#ShutDownAllCamps #LeaveNoOneBehind #StopRacism


Die Geflüchteten in der ZASt stehen bei Weitem nicht alleine da und ihr Streik ist weder der erste dieser Art noch ist er aus niederen Gründen “angezettelt”, wie es in der Lokalpresse dargestellt wird. Ihr Streik und ihre Forderungen nach einer menschenwürdigen Behandlung und einem Leben und Wohnen, dass dem Schutz ihrer Person, ihrer Unversehrtheit und ihrer Persönlichkeit gerecht wird, resultiert aus den realen Erfahrungen der Betroffenen, die sie tagtäglich als Geflüchtete und Migrant*innen mit strukturellem und alltäglichen Rassismus machen.
Ihre Forderungen stehen auch universell für die Kämpfe, die an vielen anderen Orten in Deutschland und weit darüber hinaus, geführt wurden und werden. Und die Streikenden stehen auch nicht alleine da, denn es gibt sie, die Zivilgesellschaft, solidarische Menschen und Gruppen, die für eine offene Gesellschaft der Vielen und für eine gemeinsame Perspektive einstehen und Ausgrenzung, Hass und Hetze eine Absage erteilen.

Daher dokumentieren wir an dieser Stelle regionale, bundesweite und Europaweite Appelle und Petitionen.

Offener Brief an die Landesregierung LSA:
Appell zivilgesellschaftlicher Organisationen zur Corona-Krise

Offener Brief Salzwedel:
vom exchange e.V. / als pdf lesen
Offener Brief von die Linke in LSA: Situation in der ZASt – LINKE Abgeordnete wenden sich an Innenminister
Offener Brief von Halle gegen Rechts: Situation der Geflüchteten in der ZASt Halberstadt verbessern!
Offener Brief aus Brandenburg: Gemeinsame Pressemitteilung zur Situation in Brandenburger Unterkünften während der Corona-Pandemie

Offener Brief von Handicap international:
Geflüchtete Menschen mit Behinderungvor Corona schützen
Esther Bejarano und das Auschwitz-Komitee schreiben an den Ersten Bürgermeister von Hamburg: Lasst niemanden zurück. Nicht gleichgültig zuschauen.
Petition aus Bremen: Schließt Massenunterkunft Lindenstraße – schafft sichere Wohnsituation für Geflüchtete!
Petition von Pro Asyl u.a.: Sammelunterkünfte auflösen! Gesundheitsversorgung für alle! Bundesweit!

Petition Aussengrenze:
#LeaveNoOneBehind: Jetzt die Corona-Katastrophe verhindern – auch an den Außengrenzen!
Netzwerk Seebrücke: Schafft sichere Häfen!
Unsere Antwort auf Diskriminierung, strukturelle Ungleichtheit und rassistische Relativierungen kann nur Solidarität heißen!
Spread the word!