[Dessau] Spielplätze statt Haftplätze / 10.10. Aktionstag

Nur wenige Meter vom Bauhausmuseum entfernt soll bis zum Jahr 2022 ein Abschiebeknast entstehen. Während im weltoffenen Bauhausmuseum Menschen aus aller Welt freundlich und wohlwollend empfangen werden, ist nur etwa 700m weiter von all dem keine Rede mehr.

Das Land Sachsen-Anhalt möchte die ehemalige Dessauer Justizvollzugsanstalt in der Willy-Lohmann-Straße bereits seit Jahren in eine Abschiebehaftanstalt umbauen. Nun sollen die Umbauarbeiten im nächsten Jahr beginnen.Vorgesehen sind 30 Haftplätze, u.a. auch für Minderjährige.

Menschen ihrer Freiheit zu berauben, nur weil sie angeblich nicht hierhergehören, ist für uns nicht hinnehmbar. Flucht ist KEIN Verbrechen! Und Kinder gehören NICHT in den Knast, sondern auf den Spielplatz!

Wir fordern. „Spielplätze statt Haftplätze“ !

10.10.2020 / Dessau

🚩 11:00: Vortrag „Was ist Abschiebehaft?“, VorOrt Haus Wolfgangstr. 13

🚩 14:00: Kundgebung/Straßenfest, ehem. JVA, Willy-Lohmann-Str. 27

Kein Mensch ist illegal !

Abschiebehaft abschaffen !

vom Büdniss Dessau Nazifrei

Mehr Infos