Willkommen in Halberstadt!


Am vergangenen Dienstag fand erneut das Welcome- und Infocafe des Antirassistischen Netzwerks im soziokulturellen Zentrum Zora statt. Wieder besuchten dutzende Menschen, die aktuell in der Zentralen Aufnahmestelle (Zast) bzw. im Lager in Halberstadt wohnen und leben müssen das Cafe. Neben Informationen in vielen Sprachen zum Asylrecht oder zu Betratungsangeboten und einer Anwaltssprechstunde, gab es diesmal auch zwei Workshopangebote, die gut besucht wurden. Unter anderem konnten wir einen Gast vom Refugee movement aus Berlin begrüßen.
Das Welcome-Cafe findet einmal monatlich statt und hat sich zum Ziel gesetzt die Isolation für die Menschen in der Zast zumindest ein Stück weit aufzubrechen und ihnen Zugänge zu unabhängigen Informationen und Unterstützung zu ermöglichen, aber auch Vernetzung und Austausch anzustoßen und unter anderem ihnen eine Stimme zu geben. So sind im Rahmen der Welcome-Cafes in Kooperation mit dem Common Voices Radio aus Halle bereits eine Reihe von Interviews entstanden. Nachzuhören hier.
Das nächste Welcome-Cafe findet am 20.6.2019 zum Weltflüchtlingstag statt, an dem in der Zora auch die Fotoausstellung “Lost places” eröffnet wird.

Wir danken allen UnterstützerInnen, DolmetscherInnen, der Zora und den Förderern des Cafes!